Aktuelles

Geschenke unter dem Baum
IMG-20220323-WA0040_edited.jpg
Gesamtgrafik.jpg

MACH MIT!
Weihnachtliche Sammelaktion
für Mainzer Obdachlose

Kraftbeutel
für die Uniklinik Mainz

Neues Projekt:
Bücherfässer für Bodenheim

 
20211216_140332_edited.jpg
 

Mach mit bei der Sammelaktion "Weihnachtlich gefüllte Schuhkartons für Obdachlose in Mainz"!

Die Zeiten werden härter und schwieriger, gerade Obdachlose sind von der aktuellen Situation stark betroffen. Spenden werden weniger, einfache Lebensmittel immer teurer.
Um ihnen zu Weihnachten eine Freude zu bereiten, gibt es schon seit mehreren Jahren die Aktion „Weihnachtskisten für Mainzer Obdachlose“, bei der jeder Geschenkepate für Wohnsitzlose in Mainz einen Schuhkarton mit kleinen Geschenken zusammenstellen kann.

Ausgegeben werden die Pakete an Heiligabend. Diese werden auch an Wohnsitzlose, die sich im Krankenhaus oder psychosozialen Einrichtungen aufhalten, verteilt.

Ob selbstgebackene Kekse, ein Buch oder haltbare Lebensmittel - gut sind nützliche Dinge, die man auf der Straße gebrauchen kann.
Folgende Wünsche wurden von den Betroffenen geäußert:
Lebensmittelgutscheine von Supermärkten und Discountern, Tabakwaren, Einzelfahrkarten für den ÖPNV, löslicher Kaffee und Süßigkeiten. Legt gerne eine persönliche Widmung bei.

Abgabe der Schuhkartons ist vom 28.11. bis zum 11.12. bei:

Familie Both, Schwester-Goswina-Str. 19, Bodenheim

Familie Laue, Rheinallee 70, Bodenheim
Familie Both, Kapellenstr. 49, Bodenheim

Familie Zöller, Schönborner Hof 33a, Bodenheim

Familie Stolz, Kurfürst-Erthal-Straße 6, Nackenheim

Wir würden uns freuen wenn viele Menschen aus Bodenheim und Umgebung bei der Aktion mitmachen und einen oder sogar mehrere Schuhkartons packen, welche wir dann an die Organisation übergeben können. 

Wichtiger Hinweis: Die Kartons müssen einsehbar sein, somit muss Deckel und Karton getrennt voneinander verpackt werden. Dies ist notwendig, da immer nicht haltbare Lebensmittel in den Paketen enthalten waren, die dann bis Heilig Abend verdorben waren.

 
20200715_151031.jpg
 

Kraftbeutel für Patientinnen und Patienten der Gynäkologischen Onkologischen Station der Universitätsmedizin Mainz

Nach einer onkologischen Operation erhalten viele Patientinnen und Patienten Drainagen, die in das Wundgebiet eingelegt werden, um ein Hämatom (Bluterguss) oder einen Stau von Wundflüssigkeit zu vermeiden. Sehr oft ist es den Betroffenen unangenehm, sich mit diesen Drainagen in der Öffentlichkeit zu bewegen. Um den Hemmungen entgegenzuwirken, nähen wir kleine Beutel mit einem Bändel, alias „Kraftbeutel“, zum Verstauen der Drainagen. Doch diese dienen nicht allein optischen Zwecken, sondern haben auch einen praktischen Nutzen. Ohne den Beutel können die frisch Operierten mit den Drainagen z.B. an Türklinken und Bettgittern hängen bleiben oder versehentlich auf die Schläuche treten. Durch die „Kraftbeutel“ lassen sich die Drainagen sicher und komfortabel, aber auch optisch ansprechend transportieren. Ziel des Projektes ist, die an Krebs erkrankten Frauen und Männer mit der Herstellung dieser Beutel zu unterstützen und Sie in dieser schweren Zeit zu entlasten.

Vor ca. 3 Jahren haben wir begonnen Kraftbeutel für die Uniklinik Mainz zu nähen. Das Projekt wurde von Angela Neumann ins Leben gerufen und initiiert. Am 23.03. konnten Angela Neumann und vertretend für unseren Verein Heide-Rose Burk, 160 Kraftbeutel an Frau Dr. Löwe und Frau Prof. Hasenburg von der Uniklinik Mainz überreichen.
Mittlerweile konnten wir schon insgesamt 507 Kraftbeutel an die Uniklinik spenden und es werden noch einige folgen!

 
Bücherregal
 

Projekt: Bücherfässer für Bodenheim

Wir wollen Bodenheim lebenswerter machen - in diesem Sinne gehen wir mit einem neuen Projekt an den Start: wir wollen zwei öffentlich zugängliche Bücherschränke für Bodenheim anschaffen.
Öffentliche Bücherschränke haben das Prinzip der gemeinsamen Nutzung um den Gemeinwohl-Gedanken ergänzt. Sie funktionieren im Prinzip genauso wie Bibliotheken – nur, dass sie kostenlos sind, jeder Bücher einstellen und entnehmen kann und sie oft rund um die Uhr zugänglich sind.
Geplant sind eins bis zwei Bücherschränke mit Platz für Bücher aller Genres sowie ein Abteil für Kinderbücher.
Helfen Sie uns Bildung kostenfrei für alle Generationen zugänglich zu machen und unterstützen Sie unser Projekt!

Wie würden uns freuen wenn sie unser Projekt mit einer kleinen Spende unterstützen würden:
Kontoinhaber: Bodenheimer-LandFrauen 2018 e.V.
Betreff: Bücherschrank
Bank: Volksbank-Alzey-Worms eG
IBAN: DE25 5509 1200 0029 8462 00
BIC: GENODE61AZY 
Gerne können Sie auch unter folgendem Link unser Projekt direkt unterstützen: 
Bücherschrank für Bodenheim - Heimathelden suchen Glücksbringer (heimathelden-suchen-gluecksbringer.de)

 
Heimathelden_1124x874.jpg